Internetplattformen

Aus FGEM-BibliolinX
Wechseln zu: Navigation, Suche

Empfehlungen zum Thema "Internetplattformen Linksextremismus". Bereitgestellt von BiblioLinX - Bibliographie zur Linksextremismusforschung.


Bayern gegen Linksextremismus Auf der Seite „Bayern gegen Linksextremismus findet sich ein breites Angebot an Informationen über linksextreme Strukturen, „rote Schulhof-CDs“ sowie eine Reihe von Texten zur Geschichte des Kommunismus in Deutschland. Es ist geplant, das Angebot um didaktische Vorschläge zu erweitern. http://www.bayern-gegen-linksextremismus.bayern.de.

Bayrischer Rundfunk Seit Mitte 2014 unterhält auch der BR ein eigenes Portal für das Thema Linksextremismus. Federführend zeigt sich der Journalist und Extremismusforscher Jürgen P. Lang. http://www.br.de/nachrichten/inhalt/linksextremismus-100.html


Bundesamt für Verfassungsschutz Das Dossier Linksextremismus des Bundesamtes für Verfassungsschutz umfasst eine Reihe von Broschüren, die zum Download angeboten werden. http://www.verfassungsschutz.de/de/publikationen/linksextremismus


Bundesstiftung Aufarbeitung Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur hat den gesetzlichen Auftrag, die Aufarbeitung der Ursachen, Geschichte und Folgen der Diktatur in der DDR zu befördern und an der Aufarbeitung von Diktaturen im internationalen Maßstab mitzuwirken. http://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de


Bundeszentrale für politische Bildung Das Dossier Linksextremismus der Bundeszentrale für politische Bildung umfasst eine Vielzahl von Texten. http://www.bpb.de/themen/0MZTC7,0,Linksextremismus.html


Initiative Demokratie Stärken Das 2010 ins Leben gerufene Programm des Bundesfamilienministeriums will präventiv gegen Linksextremismus und islamistischen Extremismus arbeiten und setzt dabei im pädagogischen und bildungsorientierten Bereich an. http://demokratie-staerken.de


Gedenkstätte Berlin-Hohenschöhhausen Die Stiftung bietet sowohl ein eigenes Unterrichtsprojekt zum Thema Linksextremismus als auch die Online-"Buchhandlung '89", die kritische Literatur zur DDR und zum historischen Kommunismus vertreibt. http://stiftung-hsh.de/document.php?cat_id=CAT_169&special=0


Konrad-Adenauer-Stiftung Die Konrad-Adenauer-Stiftung gibt regelmäßig Publikationen namhafter Experten zum Thema Extremismus heraus, die kostenlos auf der Internetseite abgerufen werden können. http://www.kas.de/wf/de/21.72/ac.doc/


Verfassungsschutz Nordrhein-Westfalen Die Seiten des Verfassungsschutzes Nordrhein-Westfalen eignen sich hervorragend, um schnell und zielgerichtet Informationen über das linksextremistische Spektrum zu erlangen. Die Texte sind thematisch geordnet und beziehen sich in der Regel auf die gesamte Bundesrepublik. http://www.mik.nrw.de/verfassungsschutz/linksextremismus.html


Linksextremismus.org Die von der Berliner Stresemann-Stiftung erstellte Seite versteht sich als Informations-, Forschungs- und Dokumentationsprojekt zum Thema Linksextremismus in Deutschland. Dokumentiert werden vor allem Verfassungsschutzberichte, PKS-Daten und Zeitschriftenartikel. Die Seite befindet sich noch im Aufbau (Stand 07/2013). http://www.linksextremismus.org/


RAF-Info Bei RAF-Info handelt es sich um eine private Sammlung von Texten, Plakaten und Informationen von und zur Roten Armee Fraktion. Die Seite wird seit 2009 nicht mehr aktualisiert. http://www.rafinfo.de


_

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Seiten, die sich kritisch mit der Geschichte der DDR auseinandersetzen:

Bundesbeauftragter für Stasi-Unterlagen (BStU) Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur Bundeszentrale für politische Bildung/Dossier DDR Erinnerungsorte RBB – Geschichte der Berliner Mauer DDR-aufarbeitung.de Zeitzeugenbüro weißerBalkenrechts.jpg