Die Forschungsgruppe Extremismus und Militanz (FGEM) ist ein unabhängiger Zusammenschluss von Sozialwissenschaftlern und Unterstützern mit dem Ziel der Förderung von Wissenschaft, Forschung und Bildung sowie dem Schutz der Meinungsfreiheit und der demokratischen Grundordnung. Dieses Ziel wird verwirklicht durch:

– die Dokumentation und Auswertung politisch-motivierter Straftaten
– die Erfassung und Kommentierung einschlägiger Fachliteratur
– die Bereitstellung eines Pressespiegels in sozialen Netzwerken
– die Betreuung studentischer Arbeiten
– Vermittlung von Referenten und Autoren für Fachtagungen und wissenschaftliche Sammelbände
– Beratung parlamentarischer Gremien, insbesondere bei der Formulierung parlamentarischer Anfragen
– eigene sozialwissenschaftliche Forschungsarbeit

 

Grundlegendes

Die Forschungsgruppe Extremismus Militanz wurde im August 2015 in Hamburg gegründet. Sie hat ihren Sitz weiterhin in der Metropolregion Hamburg, versteht sich jedoch als bundesweiter Zusammenschluss von Sozialwissenschaftlern und Unterstützern. Zeitgleich mit der Gründung erfolgte der Beschluss zur Eintragung in das Vereinsregister. Im Fokus unserer Arbeit stehen sowohl rechtsgerichtete, linksgerichtete und islamistische Bestrebungen, die gegen die Meinungsfreiheit, die Menschenwürde oder gegen das Demokratieprinzip gerichtet sind.

 

Mitgliedschaft

Mitglied der FGEM kann jede natürliche Person werden, die sich mit den Zielen des Vereins identifiziert. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Bei Interesse füllen Sie bitte den Mitgliedsantrag aus.

 

Presseanfragen

Auf Anfrage stellen wir gerne Ansprechpartner für Kommentare und O-Töne zur Verfügung. Alle aktiven Mitglieder arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir sind daher häufig nicht in der Lage, Presseanfragen zeitnah zu beantworten.

 

Spenden

Sozialwissenschaftliche Arbeit kostet Zeit und Geld. Wenn Sie unser Engagement unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Spende in Höhe Ihrer Wahl! Die FGEM hat noch keinen Antrag auf Gemeinnützigkeit gestellt. Trotzdem senden wir Ihnen auf Wunsch sehr gern eine Spendenbescheinigung zu.